Über Uns

Im Jahre 1962 ist die österreichische Familie Gareis aus beruflichen Gründen in die Türkei übersiedelt und hat als Alterssitz die Insel Bozcaada, besser bekannt unter ihrem klassischen Namen Tenedos, gewählt. Bozcaada liegt in der nördlichen Ägäis, am Ausgang der Dardanellen, gegenüber von Troia und gehört seit dem Abkommen von Lausanne 1923 zur Türkei. Für Troia ist es die Schicksalsinsel, brachen doch von dort laut Homer die Achäer, nach zehnjähriger vergeblicher Belagerung, zur Eroberung von Troia auf.

Schon in der Antike war Tenedos als Weininsel bekannt und ihre Weine wurden in der ganzen Region gerühmt. Mit diesem historischen Hintergrund und der Liebe zum Wein hat die Familie Gareis begonnen, eigenen Wein für den Hausgebrauch zu keltern.

Da ihre Weine auf Anhieb zu den besten der Insel zählten, wurde schliesslich beschlossen, eine kommerzielle Weinherstellung aufzunehmen. Ziel war die Kelterung von Topqualitäten unter Verwendung bester Traubensorten. Mit Hilfe türkischer Mitarbeiter und eines italienischen Weinberaters wurden bereits 2010 die ersten Weine erfolgreich in der Türkei und ab 2012 auch im Ausland vertrieben.